Wagenmeister und Kontrollkönig

ÖBB Produktion-Mitarbeiter Roman hat privat und beruflich gerne alles unter Kontrolle.

Es ist nicht einfach einen Job zu finden, der zur eigenen Persönlichkeit passt. Roman hat es bei den ÖBB geschafft: In seinem Job als Wagenmeister achtet Roman immer darauf, alles präzise zu überprüfen, bevor es losgeht.

Er und seine Kollegen untersuchen Züge, Wägen und Ladungen auf ihre Betriebssicherheit. Durch seine und die Leistung seiner Kollegen stellen die ÖBB sicher, dass alle Fahrgäste eine sichere und entspannte Zugfahrt genießen.

Privat wie beruflich immer alles im Blick.

Auch daheim in seiner Gartenhütte kontrolliert Roman gerne penibel, ob alles am rechten Platz ist. Nur dass er im Job nicht die kleinen Gartengeräte überprüft, sondern ganze Züge. Das muss übrigens bei allen eingesetzten Güter- und Personenverkehrswagen alle 24 Stunden gemacht werden. Auch Roman ist ein gutes Beispiel dafür, dass es bei den ÖBB Jobs für die Persönlichkeiten und Interessen gibt.

Helle Köpfe entwickeln sich weiter.

Die Angebotspalette reicht von fachspezifischen Aus- und Weiterbildungen bis hin zur speziellen Förderung von MitarbeiterInnen. Ziele und Inhalte leiten sich von den strategischen Anforderungen der einzelnen Gesellschaften ab.

Die ÖBB akademie knüpft an Entwicklungsangebote der einzelnen Konzerngesellschaften an und führt Know-how entsprechend der Konzernstrategie zusammen. Damit leistet die ÖBB akademie einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Unternehmenssteuerung und Weiterentwicklung von Mensch und Unternehmen. Zudem finden unsere MitarbeiterInnen im ÖBB-Bildungskatalog ein weitreichendes und flexibel buchbares Seminarangebot.

Mehr zu Entwicklung und Karriere

 

Portrait Thomas Petraschek

“Ich mache nichts ohne Plan.”

Lust bekommen auch ein Heller Kopf zu werden?

Dann bewirb Dich bei uns, wir freuen uns auf Deine Bewerbung: