Logistikerin und Ordnungsfan

ÖBB Rail Cargo Group Mitarbeiterin Melina behält privat und beruflich gerne den Überblick.

Es ist nicht einfach einen Job zu finden, der zur eigenen Persönlichkeit passt. Melina hat es bei den ÖBB geschafft: Als Logistikerin muss Melina alles im Blick haben.

So überprüft sie am Rechner, ob kranbare Auflieger, das sind die Sattelanhänger eines Lkw ohne Zugmaschinen, in ganz Europa wie geplant zu den Kundinnen und Kunden der ÖBB unterwegs sind. Jeder Auflieger verfügt über ein GPS-Signal. So sieht Melina immer, wo sich gerade welcher Auflieger befindet.

Mit Überblick zum Erfolg.

Als Logistikerin sind komplexe Transportaufträge und kreative Lösungen das Herzstück von Melinas Arbeit. Geht es im Schienengüterverkehr doch darum, Europa mit Asien zu vernetzen. Nach ihrer Lehre zur Speditionskauffrau und der Ergänzungslehre zur Speditionslogistikerin startete sie mit 19 Jahren in der Automotivebranche in der Disposition. Logistik hat Melina schon immer fasziniert. Dass es die richtige Wahl war, bestätigt auch, dass sie als jüngste Teilnehmerin die ÖBB Rail Cargo Group bei den ersten Berufsstaatsmeisterschaften der Speditionsbranche erfolgreich vertreten hat.

Portrait Thomas Petraschek

“Wenn nicht alles genau da ist, wo es hingehört, muss ich sofort eine Lösung finden.”

Lust bekommen auch ein Heller Kopf zu werden?

Dann bewirb Dich bei uns, wir freuen uns auf Deine Bewerbung: