Bauingenieurin und Dekorkaiserin

ÖBB Infrastruktur Mitarbeiterin Marlene sieht Dinge gerne aus vielen Perspektiven.

Es ist nicht einfach einen Job zu finden, der zur eigenen Persönlichkeit passt. Marlene hat es bei den ÖBB geschafft: Sie sorgt dafür, dass das Streckennetz und die Anlagen der ÖBB gewartet und erweitert werden.

Marlene verantwortet die Realisierung von komplexen Projekten und entwickelt modere Bahninfrastruktur weiter, damit Fahrgäste in Zukunft noch kürzere Fahrzeiten und mehr Komfort genießen.

Ihr Erfolgsgeheimnis: Durchatmen und sich auch mal zurücknehmen.

Auch privat als Interior-Designerin betrachtet Marlene, Situationen öfter aus neuen Blickwinkeln, um neue Perspektiven zu gewinnen. Das gelingt ihr am besten, wenn sie sich zurücknimmt und sich Dinge aus der Distanz ansieht. So kommt es öfter vor, dass sie Zusammenhänge entdeckt, die ihr vorher in dieser Form noch nicht bewusst waren.

Aus Grau mach Grün.

Für Innovationen, die Fahrgästen, Kollegen und der Umwelt zugutekommen, braucht es Mitarbeiter mit klugen Ideen. So wurde von den Hellen Köpfen bei den ÖBB „Grüner Beton“ entwickelt, der bei der Produktion bis zu 25 Prozent weniger CO2 erzeugt als bisher.

Mehr zum Grünen Beton

Portrait Thomas Petraschek

“Ich liebe es Lebensräume zu gestalten.”

Lust bekommen auch ein Heller Kopf zu werden?

Dann bewirb Dich bei uns, wir freuen uns auf Deine Bewerbung: